Jagdfasan

trocken

Ein Cuvee aus Grauburgunder und Traminer. Beides sind sehr kräftige Sorten und steigern sich in dieser Kombination zu einer ungemeinen Fruchtigkeit mit intensiver Aprikose und einem typischen Traminerbukett.

Flasche 0,75 l: ausgetrunken

Empfehlung zu Speisen
zu Pasta, würzige Aufläufe, kräftige Käse, Schinken und Hochwild.
In Zweifelsfällen sollte nach der Soße gefragt und lieber am Essen als am Wein gespart werden!

 

Löwenblut

Etikett
Johann Georg II. 1656–1680
Johann Georg III. 1680–1691
Johann Georg IV. 1691–1694

Der Wein ist Johann Georg II. gewidmet, der ebenso wie seine Väter übermäßig schwere Weine trank und den Wiederaufbau des Landes Sachsen nach dem Dreißigjährigem Krieg prägte. Die wirtschaftlichen Wiederbelebungen ermöglichten barocke Bauten und bedeutende Zeugnisse europäischer Kunst und Musik zu schaffen, die Dresden - zeitgleich, wie Paris unter dem Sonnenkönig Ludwig XIV. - zu einer europäischen Hauptstadt werden lies.